Klarer Sieg beim Titelfavorit

Am Sonntag stand das erste Punktspiel der neu gegründeten SGM auf dem Plan. Gegen den erkorenen und selbst ernannten Titelfavorit TSV Ummendorf konnte die SGM schnell zeigen, dass man das Spiel gewinnen wollte. Folgerichtig konnte Louis Ruß nach schönem Zusammenspiel der Offensive die 1:0 Führung erzielen. Nach einer kurzen Unachtsamkeit in der Defensive musste man kurze Zeit später den Ausgleich hinnehmen. Die SGM war aber weiter am Zug und konnte durch schöne Einzelleistung von Patrick Ruß wieder in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel war die SGM weiter tonangebend, verpasste jedoch teils deutliche Chancen. So dauerte es bis zur 65. Spielminute, ehe Fabian Angele mit dem 3:1 das Spiel endgültig entschied. Beim TSV war danach kein Aufbäumen mehr erkennbar und die SGM brachte den insgesamt hochverdienten und umjubelten Sieg nach Hause. Ein großer Dank an die zahlreich mitgereisten Fans, welche das Spiel in Ummendorf zu einem wahren Heimspiel verwandelten.

Die zweite Mannschaft kam nach verschlafener Anfangsphase gegen die starke zweite Mannschaft in Schwendi früh mit 2:0 in Rückstand. Erst in der zweiten Halbzeit machte es die SGM besser, kam aber nicht zum Torerfolg. So stand am Ende eine bittere 4:0 Niederlage.

Die Reservemannschaft siegte verdient mit 2:0. Mit teils tollen Offensivaktionen war man über das gesamte Spiel überlegen und hätte, bei besserer Chancenauswertung, deutlich höher gewinnen müssen. Die Tore erzielten Lorenz Kies und Manuel Mohr.

Am kommenden Sonntag spielt die SGM 3 um 11:30 Uhr in Schemmerhofen, die SGM 2 um 13:15 Uhr ebenda und die SGM um 15:00 Uhr in Muttensweiler.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung…

TSV Ummendorf – SGM Muttensweiler/Hochdorf 1:3 (1:2)

Die Gäste Elf war die aggressivere Mannschaft und man merkte ihr an, dass sie das Auftaktspiel gewinnen will. Nach dem 1:3 in der 65. Minute war die Partie gelaufen. Der TSV hatte an diesem Tag nicht die Kraft, um das Spiel noch drehen zu können. Tore: 0:1 Louis Ruß (15.), 1:1 Marius Ochsenwadel (25.), 1:2 Patrick Ruß (35.), 1:3 Fabian Angele (65.). (Quelle: SZ)

Bezirkspokal 2. Runde: SGM gewinnt 5:4 (n.E.) gegen den TSV Kirchberg

In einem insgesamt ausgeglichenen Spiel, in dem es nach 90 Minuten 0:0 stand, war kein Leistungsunterschied zu erkennen. Beide Mannschaften hatten gute Möglichkeiten, konnten diese jedoch nicht nutzen.

Im Elfmeterschießen hielt Tobias Scherl den entscheidenden 5. Elfmeter von Daniel Kohler (TSV Kirchberg). Hier der Elfmeter als Video: https://www.facebook.com/svmuttensweiler/videos/2472141719738101/

Somit zieht die SG Muttensweiler/ Hochdorf in die 3. Runde des Bezirkspokal ein und sorgt somit für eine Überraschung am heutigen Pokalspieltag.