Internes Hallenturnier und Weihnachtsfeier

Das traditionelle interne Hallenturnier findet am 21.12.2019 ab 14:00 Uhr in der Halle in Ingoldingen statt. Wir würden uns über zahlreiche Zuschauer freuen, Kaffee und Kuchen gibt es ebenfalls ;-).

Zur anschließenden Weihnachtsfeier ab 19:00 Uhr in der Halle Muttensweiler laden wir alle Spieler, Jugendtrainer, tatkräftige Mithelfer, Gönner und treuen Fans recht herzlich ein. Wir freuen uns auf ein paar gemütliche Stunden mit euch.

Andreas Maier verlässt die SGM Muttensweiler/ Hochdorf

Der A-Ligist SGM Muttensweiler/Hochdorf und Trainer Andreas Maier gehen ab sofort getrennte Wege. Das ist das Ergebnis einer Sitzung zwischen den jeweiligen Abteilungsleitern beider Vereine und Andreas Maier. Beide Parteien einigten sich auf eine einvernehmliche Trennung. Andreas Maier übernahm den SV Muttensweiler vor 2,5 Jahren.

„Die neu gegründete SGM steht aktuell auf einem, für alle Seiten unbefriedigenden, 10. Tabellenplatz mit lediglich zwei Punkten Vorsprung zur Abstiegsrelegation. Dass mit der Mannschaft mehr drin ist hat man im Pokal deutlich gesehen“ betont Abteilungsleiter Tobias Köhler vom SV Muttensweiler. „Wir können Andi nicht viel vorwerfen, er war als Trainer stets loyal und mit 100 Prozent Einstellung dabei. Dennoch hoffen wir nun auf neue Impulse, die Mannschaft steht jetzt voll in der Verantwortung“, ergänzt Achim Bürk vom TSV Hochdorf.

Andreas Maier erklärt:  „Ich finde es zwar schade, aber es ist unter dem Strich die richtige Entscheidung. Die Ergebnisse und die Art und Weise wie wir in den vergangenen Wochen gespielt haben, entsprachen nicht mehr meiner Vorstellung und auch nicht der Erwartung der beiden Vereine. Ich hatte 2,5 gute Jahre in Muttensweiler und drücke der SGM weiter die Daumen“.

Auch die beiden Vereine bedanken sich bei Andreas Maier für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren, nicht nur auf, sondern auch außerhalb des Fußballplatzes und wünschen Ihm alles Gute.

Bis auf weiteres wird Oliver Schwarz, bisheriger Trainer der zweiten Mannschaft, die Verantwortung und Trainingsleitung übernehmen.

Josef Gleinser ist junger WFV-Fußballheld

Bei einem Festakt in Stetten wurden zahlreiche Ehrenamtliche des Fußball-Bezirks Riss für ihr außergewöhnliches Engagement in ihren Vereinen geehrt. Dieses Jahr war auch der SVM unter den Preisträgern. In der Kategorie „Junge Fußballhelden“ wurde unser Vorstand Josef Gleinser mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Die „Fußballhelden“ sind Teil der DFB-Aktion Ehrenamt. Der Förderpreis richtet sich speziell an junge, talentierte Ehrenamtliche, die sich und/oder ihre Vereine in besonderem Maße durch ihre persönlichen ehrenamtlichen Leistungen hervorgehoben haben.

Der ehemalige Bundesliga-Schiedsrichter Knut Kircher dankte hierbei Josef für seinen außergewöhnlichen Einsatz und überreichte ihm einen Gutschein für ein verlängertes Fußballwochenende in Barcelona.

Josef Gleinser ist ein absoluter Glücksfall für den SV Muttensweiler: Unermüdlich, leidenschaftlich und erfolgreich arbeitet er für den Verein. Als Spieler, Jugendleiter, dann Jugendtrainer und mittlerweile als erster Vorstand ist die Ernennung zum „Jungen Fußballhelden“ mehr als verdient.

Lieber Josef, nochmals herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für deine fleißige Arbeit im Verein.

Abteilungs- und Jugendleitung
SV Muttensweiler

Bezirkspokal Viertelfinale am 23.11.2019 SGM Rot/Haslach : SGM1 1:3

Am Samstag bestritt die SGM Muttensweiler/Hochdorf das Viertelfinale im Bezirkspokal. Im Aufeinandertreffen der zwei im Wettbewerb verbliebenen A-Ligisten, gastierte man bei der SG Rot/Haslach. In einer sehr ausgeglichenen ersten Halbzeit, ging der Gastgeber durch einen Foulelfmeter kurz vor dem Seitenwechsel in Führung. Diese konnte Jakob Winter jedoch direkt nach Wiederanpfiff ausgleichen. Der Gast bekam nun Aufwind und hatte fortan in einem Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, leichte Vorteile zu verzeichnen. Louis Ruß brachte Muttensweiler/Hochdorf in der 70. Minute in Führung. Danach hatte der Gastgeber Pech bei einem Pfostentreffer, besser machte es auf der anderen Seite wiederum Louis Ruß, der mit seinem Treffer zum 3:1 in der 86. Minute den Sack zu Gunsten unserer SGM endgültig zu machte und für den viel umjubelten Siegtreffer sorgte.  

Am Ende stand ein verdienter Erfolg unserer Elf und mit dem Einzug ins Bezirkspokal Halbfinale ein doch noch versöhnlicher Jahresabschluss.

Terminankündigung:
Das Interne Hallenturnier mit anschließender Weihnachtsfeier findet am 21.12.2019 statt. Bitte vormerken.

Letztes Punktspiel 2019 am 17.11.2019

SG Erlenmoos: SGM 1 2:1
Die erste Halbzeit war ausgeglichen, die Tore schoss jedoch der Gastgeber. In der zweiten Halbzeit verstärkten unsere Jungs den Druck auf den Gegner, kamen aber erst in der 85. Minute durch Christian Werner zum Anschlusstreffer. In der Schlussphase drängte man auf den Ausgleich, ohne jedoch erfolgreich zu sein. Somit beendet man das Spieljahr 2019 auf einem unbefriedigenden 10. Tabellenplatz. Im neuen Jahr muss sicher eine deutliche Steigerung folgen, um nicht noch ganz nach hinten abzufallen.

SGM 2: SG Schemmerhofen 2 2:5
Gegen den Tabellenführer und Titelfavorit aus Schemmerhofen geriet man bereits nach kurzer Zeit mit vier Toren in Rückstand. Danach zeigte man jedoch Moral und konnte das Spiel zumindest einigermaßen ausgeglichen gestalten.
Tore: Andreas Schätzle, Andreas Maurer

SGM 3: SG Schemmerhofen 3 2:5
Tore: Frank Härle, Matthias Herrmann

Bezirkspokal Viertelfinale am 23.11.2019
SGM Rot/Haslach : SGM1 um 14:00 Uhr

Terminankündigung:
Das Interne Hallenturnier mit anschließender Weihnachtsfeier findet am 21.12.2019 statt. Bitte vormerken.

Punktspiel vom 10.11.2019 und Ausblick

SGM 1: TSV Ummendorf 1:2

Eine ärgerliche und unnötige Niederlage verbucht die SGM im Heimspiel gegen Ummendorf. Die Gäste waren im ersten Durchgang leichte Feldüberlegen und konnten durch eine Einzelleistung mit 0:1 in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit steigerte sich die SGM und glich hochverdient aus. Die effektiven Gäste schlugen jedoch kurz darauf zurück und kamen in der 85. Minute zum insgesamt schmeichelhaften Siegtreffer. Tor: Patrick Ruß (81.).

SGM 2: SF Schwendi 2 3:2

Nach einer längeren Durststrecke konnte die zweite Mannschaft endlich mal wieder einen „Dreier“ erzielen. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einer im Vergleich zu den letzten Spielen deutlich besseren Chancenverwertung gewann man hochverdient. Der 3:2 Anschlusstreffer in der letzten Spielminute war für die Gäste nur noch Ergebniskosmetik.
Tore: 1:1 Kevin Chazkjewitsch (18.), 2:1 Sascha Hepp (24.), 3:1 Leo Gnandt (65.),

SGM 3: SF Schwendi 3 1:4
Tor. Martin Trappe

Punktspiel am 17.11.2019
SG Erlenmoos: SGM 1 um 14:30 Uhr
SGM 2: SG Schemmerhofen 2 um 14:30 Uhr
SGM 3: SG Schemmerhofen 3 um 12:45 Uhr
in Hochdorf

Kurzfristige Änderungen aufgrund der jeweiligen Platzsituation vorbehalten!

Bezirkspokal Viertelfinale am 23.11.2019
SGM Rot/Haslach : SGM1 um 14:00 Uhr

Punktspiel vom 03.11.2019 und Vorschau

SGM 1: LJG Unterschwarzach 2:5
In der ersten Halbzeit war die Partie noch ausgeglichen. Die SGM konnte kurz vor Halbzeit durch Louis Ruß und in der 65. Minute durch Christian Werner in Führung gehen. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich verlor die SGM dann jedoch völlig den Faden und musste noch 3 weitere Gegentreffer einstecken. Nach Ende der Vorrunde steht man somit auf einem nicht zufriedenstellenden 8. Tabellenplatz.

SV Baustetten 2: SGM 2 2:0
Dass die zweite Mannschaft seine Daseinsberechtigung in der Kreisliga B hat, zeigte man erneut am Wochenende. Mit dem SVB spielte man die komplette Partie auf Augenhöhe. Leider verpasste man –wie die letzten Wochen zuvor- erneut das Tore schießen und der Gastgeber behielt lediglich aufgrund der besseren Chancenauswertung die drei Punkte.

SV Baustetten 3: SGM 3 7:4
Tore: Michael Zoll, Eigentor, Lorenz Kies, Florian Funk

Punktspiel am 10.11.2019
SGM 1: TSV Ummendorf um 14:30 Uhr
SGM 2: SF Schwendi 2 um 12:45 Uhr
SGM 3: SF Schwendi 3 um 11:00 Uhr
in Hochdorf

Punktspiel am 17.11.2019
SG Erlenmoos: SGM 1 um 14:30 Uhr
SGM 2: SG Schemmerhofen 2 um 14:30 Uhr
SGM 3: SG Schemmerhofen 3 um 12:45 Uhr
in Hochdorf

Punktspiel vom 27.10.2019 und Vorschau

SV Erolzheim: SGM 1 1:2
Nach ein paar schwachen Auftritten, galt es am Sonntag eine Trendwende herbeizuführen. Nach gut fünf Minuten übernahm die SGM die Initiative und konnte auch spielerisch an die guten Leistungen zu Saisonbeginn anknüpfen. Patrick Ruß besorgte in der 33. Minute die hochverdiente Gästeführung, welche Louis Ruß mit einem Zauberfreistoß in der Nachspielzeit der ersten Hälfte noch ausbaute. Kurz nach dem Wechsel drückte die Heimelf auf den Anschluss, welchen Keeper Philipp Mayer zu verhindern wusste. Die Partie war nun hektisch und etwas zerfahren, mit Chancen auf beiden Seiten. Als das Spiel fast schon gelaufen schien, kamen die Gastgeber in der 81. Minute doch noch etwas überraschend auf 2:1 heran. Die SGM brachte das Ergebnis jedoch souverän und mehr als verdient nach Hause. Endlich wieder ein starker Auftritt unserer SGM und ein verdienter Dreier. 

SF Sießen i.W.: SGM 2 2:1
Eine bittere, weil auch unverdiente Niederlage gab es in Sießen. Nach der Führung durch Christoph Busch und zwischenzeitlichem Ausgleich spielte die SGM weiter nach vorne. Nach einem Standard kassierte man jedoch in der Nachspielzeit noch den kompletten Punktverlust. Ganz bitter wurde die Niederlage, da der Schiedsrichter in den letzten Minuten noch ein unrechtmäßiges Abseits pfiff und bei einem klaren Elfmeter für uns die Pfeife wiederum stumm lies. 

SF Sießen i.W. 2: SGM 3 4:4
Ein munteres Spiel sahen die Fans der dritten Mannschaft. Nach einem zwischenzeitlichen 4:2 Rückstand konnte man kurz vor Schluss das Spiel noch drehen. 
Tore: 3x Martin Trappe, Hannes Päßler 

Punktspiel am 03.11.2019
SGM 1 : LJG Unterschwarzach um 14:30 Uhr
in Muttensweiler 
SV Baustetten 2 : SGM 2 um 14:30 Uhr
SV Baustetten 3 : SGM 3 um 12:45 Uhr

Punktspiel am 10.11.2019
SGM 1 : TSV Ummendorf um 14:30 Uhr 
SGM 2 : SF Schwendi 2 um 12:45 Uhr 
SGM 3 : SF Schwendi 3 um 10:30 Uhr 
in Hochdorf