TSG-LJG Unterschwarzach – SGM Muttensweiler/Hochdorf Rückblick

Reserve: LJG Unterschwarzach: SGM Muttensweiler/Hochdorf 2:2
Ein unbefriedigendes Spiel zeigte unsere Reserve am Sonntag. Nach einem tollen Spielzug ging man durch Sascha Hepp in Führung. In der Folgezeit schenkte man das Spiel komplett her. Philipp Ruß konnte per direkt verwandeltem Eckball immerhin noch einen Punkt retten.

Erste Mannschaft: LJG Unterschwarzach: SGM Muttensweiler/Hochdorf 0:0
Dass es auf dem Platz in Eggmannsried schwer würde, war wohl jedem bewusst. Bei windigem Wetter hatte der Gastgeber zunächst leichte optische Vorteil, auch wenn die klareren Chancen auf Seiten der SGM zu verzeichnen waren. Analog den vergangenen Spielen konnte sich die SGM nach dem Pausentee deutlich steigern. Man spielte nun mutig nach vorne und konnte in der Folgezeit viele, teils hochkarätige Chancen erarbeiten. Leider blieb das Tor wie vernagelt und kein einziger Abschluss konnte erfolgreich genutzt werden. So blieb es anstatt einem möglichen hohen SGM-Sieg, bei einer für die LJG schmeichelhaften und für uns bitteren Punkteteilung.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag empfängt man den SV Stafflangen in Muttensweiler zum kleinen Derby. Sicher ein Topspiel, was nicht nur wegen der Tabellenkonstellation viel Spannung verspricht.
Sonntag, 04.10.2020 13:15 Uhr
SGM Muttensweiler/Hochdorf : SV Stafflangen
Sonntag, 04.10.2020 15:00 Uhr
Muttensweiler/Hochdorf : SV Stafflangen

Anpassungen Homepage

Die überregionalen Ergebnisse (Regionalliga, Oberliga,…) sowie die Ergebnisse vom Bezirk Riß der aktuellen Saison sind nun wieder abrufbar.
Es können nun auch wieder alle Daten (Torjäger, Statistik,..) der 1. und 2. Mannschaft abgerufen werden.
Alle Punkte findet ihr unter dem Reiter „Fussball“

Fussball Rückblick und Ausblick

Reserve: SGM Muttensweiler/Hochdorf: SV Ellwangen 2:1
Die Reserve tat sich gegen den SV Ellwangen lange Zeit schwer, konnte aber am Ende durch Tore von Andi Maurer und Raphi Denninger einen verdienten Sieg verbuchen. Bei zwei Aluminiumtreffern verpasste es die SGM den Sieg noch etwas deutlicher zu gestalten.

Erste Mannschaft: SGM Muttensweiler/Hochdorf: SV Ellwangen 5:2
Torschützen: Fabian Angele, Paul Winter, Louis Ruß 2*, Alexander Thyroff          

Am vergangenen Sonntag hatte man den SV Ellwangen zu Gast. Nach einem etwas zerfahrenem Beginn, nutzte Fabi Angele eine Einladung der Gäste zur SGM Führung. Im Anschluss schien die Heimelf die Partie im Griff zu haben, leistete sich jedoch immer wieder eklatante Fehler. Der Gast wusste diese gnadenlos zu nutzen und kam so zu einer 2:1 Pausenführung. Ein Doppelschlag durch Paul Winter und Louis Ruß, zehn Minuten nach der Pause brachte die SGM dann auf die Siegerstraße und spätestens das 4:2 durch Edeljoker Alexander Thyroff, brach der Ellwanger Widerstand. Louis Ruß mit seinem zweiten Treffer an diesem Tage, einem Traumtor aus knapp 40 Metern, rundete den dritten Sieg im dritten Spiel ab. Insbesondere auf Grund der zweiten Halbzeit war der Sieg auch in der Höhe absolut verdient. Durch den Erfolg setzte sich die SGM nun vorläufig an die Tabellenspitze.

Vorschau:
Am kommenden Sonntag gastiert man bei der LJG Unterschwarzach. Die LJG steht derzeit mit vier Punkten auf dem achten Tabellenplatz, Das Spiel findet auf dem Hauptspielfeld in Eggmannsried statt.

Sonntag, 27.09.2020      13:00 Uhr
LJG Unterschwarzach Reserve: SGM Muttensweiler/Hochdorf Reserve
Sonntag, 27.09.2020       15:00 Uhr
LJG Unterschwarzach: SGM Muttensweiler/Hochdorf

SGM Muttensweiler/Hochdorf Aktive Rückblick


Reserve: SGM Erlenmoos/Ochsenhausen:

SGM Muttensweiler/Hochdorf 0:8
Torschützen: Christoph Busch 2, Sascha Hepp 2, Raphael Denninger, Marius Bader, Alex Schwarz, Martin Trappe
Spielbericht: Die Reserve war in ihrem ersten Pflichtspiel die klar bessere Mannschaft und ließ von Beginn an keinen Zweifel daran aufkommen, wer den Platz als Sieger verlassen würde. Der Sieg ist auch in der Höhe verdient.


Aktive:
SGM Erlenmoos/Ochsenhausen: SGM Muttensweiler/Hochdorf 1:3
Torschützen: Fabian Angele, Louis Ruß, Alexander Thyroff
Spielbericht: Am vergangenen Sonntag war man bei der SGM Erlenmoos/Ochsenhausen zu Gast. Unsere Elf startete sehr gut in die Partie, geriet aber nach einer guten Viertelstunde etwas überraschend in Rückstand. Nachdem man einige Minuten brauchte um sich wieder zu berappeln, drehte Muttensweiler/Hochdorf das Spiel durch Tore von Fabian Angele und Louis Ruß noch in eine 2:1 Pausenführung. Im zweiten Durchgang erarbeitete sich der Gastgeber zunächst ein leichtes optisches Übergewicht, ohne dabei aber wirklich gefährlich zu werden. Der Gast blieb stets gefährlich, verpasste aber bei einigen sehr guten Möglichkeiten den Sack vorzeitig zu zumachen und musste bis in die 90. Minute warten, ehe Alexander Thyroff mit seinem Treffer zum 3:1 für die Entscheidung sorgte.
6 Punkte aus 2 Spielen, unsere SGM erwischte trotz eines nicht einfachen Auftaktprogramms einen sehr guten Saisonstart und erwartet am kommenden Sonntag den SV Ellwangen, die ihrerseits versuchen werden, ihren Fehlstart zu korrigieren. Das Spiel findet in Muttensweiler statt.


Aufstellung: Julian Gebhart,- Paul Winter, Oliver Mayer, Nico Siegler, Jakob Winter,- Leo Gnandt, Christian Werner, Robin Widmann, Louis Ruß, Marius Zeh,- Fabian Angele


Eingewechselt: Christoph Moser, Marius Bader, Sascha Hepp, Alexander Thyroff


Vorschau:
Sonntag, den 20.09.2020 13.15 Uhr in Muttensweiler
Reserve: SGM Muttensweiler/Hochdorf: SV Ellwangen
Sonntag, den 20.09.2020 15 Uhr in Muttensweiler
SGM Muttensweiler/Hochdorf: SV Ellwangen

SGM Muttensweiler/Hochdorf – FV Biberach II 2:1

Torschütze: 2x Oliver Mayer

Spielbericht:
Am vergangenen Sonntag startete die SGM Muttensweiler/Hochdorf nach langer coronabedingter Pause nun endlich in die neue Saison. Die SGM begann gegen den technisch sehr starken FV Biberach nervös und geriet in der 27. Minute in Rückstand. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit kam die Heimelf besser ins Spiel und Oliver Mayer zirkelte quasi mit dem Pausenpfiff, einen Freistoß zum Ausgleich ins Kreuzeck. Nach der Pause hatte die SGM nun deutlich mehr Zugriff auf die Partie und erneut Oliver Mayer war es, der die Elf von Coach Oli Schwarz, durch einen an Alexander Thyroff verursachten Foulelfmeter in Führung brachte. Nur weitere 7 Minuten später wurde dem FV Biberach ein Strafstoß zugesprochen, den Keeper Julian Gebhart mit samt Nachschuss, formidabel entschärfte. Nach einem Pfosten bzw. Lattentreffer auf beiden Seiten, blieb es am Ende beim etwas glücklichen SGM Sieg.Ein Sieg der Moral, die SGM zeigte den größeren Siegeswillen, setzte sich so am Ende durch und startete erfolgreich in die neue Saison.

Aufstellung: Julian Gebhart,-Paul Winter, Nico Siegler, Oliver Mayer, Jakob Winter,- Leo Gnandt, Christian Werner, Patrick Ruß, Louis Ruß, Marius Zeh,- Alexander ThyroffEingewechselt: Fabian Fels, Robin Widmann, Christoph Moser, Marius Bader

Vorschau:
Am kommenden Sonntag steht die nächste schwere Aufgabe bevor. Man gastiert beim letztjährigen Tabellenzweiten der SGM Erlenmoos/Ochsenhausen. Das Spiel findet auf dem Hauptspielfeld/Kloster Ochsenhausen statt. Dann bestreitet auch die Reserve ihr Pflichtspieldebüt in dieser Saison.

Abteilung Fußball Vorbereitung und Ausblick

SGM : Alberweier abg. wegen Gewitter
SGM : Schemmerhofen II 5:3
SGM : Hochberg 5:2
SGM : Laupertshausen 3:0
SGM : Schussenried II 4:1
Dürmentingen : SGM 0:4

Sonntag, 06.09.2020 15:00 Uhr
SGM Muttensweiler/Hochdorf : FV Biberach II

Nach einer sehr ordentlichen Vorbereitung steht am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr das erste Spiel der neuen Saison an. In Hochdorf ist der FV Biberach II zu Gast. Der FV II beendete die letzte Saison vor dem Abbruch auf dem fünften Tabellenplatz und ist sicher nicht zu unterschätzen. Vor knapp einem Jahr kam man aus Biberach mit einem 1:1 Unentschieden zurück. Die Reservemannschaft ist spielfrei.

Nach den turbulenten Monaten findet nun also wieder das erste Pflichtspiel daheim statt. Wir bitten um Beachtung der Hygienemaßnahmen, welche sowohl in Hochdorf als auch in Muttensweiler entsprechend umgesetzt wurden. Im Zweifel lieber etwas früher kommen, damit die Registrierung vor Betritt des Sportgeländes auch mit ausreichend Abstand gewährleistet ist ;-).

Wir wünschen uns allen eine erfolgreiche, verletzungsfreie, unterhaltende und hoffentlich ohne Turbulenzen verlaufende Saison. Auf geht’s SGM!!!!

Pokalhalbfinale ohne Fans

Nach der noch immer bedingt nachvollziehbaren Entscheidung des Bezirks, das Halbfinale ohne Fans zu spielen und auch einer Verlegung nicht zuzustimmen, steht morgen nun das eigentliche Highlight des Jahres auf dem Plan. Eigentlich. Ohne Fans und ohne Atmosphäre, auf fremdem Platz. Eine für die SGM mit zahlreichen Fans sicher sehr ungewohnte Situation.

Nichtsdestotrotz steht morgen ab 14:00 Uhr der SV Dettingen im Biberacher Stadium gegenüber. Der SVD, als frischer Landesligist geht sicher als absoluter Favorit ins Spiel. Muss Coach Schwarz doch abwesenheitsbedingt auf 6 Stammspieler verzichten. Doch wie sagt man so schön: Der Pokal schreibt seine eigenen Geschichten und so wird man auch morgen sicher alles versuchen, ins Finale zu kommen.

Da es mit dem live zuschauen nichts wird, versuchen wir das Spiel live zu übertragen. Die Übertragung erfolgt auf folgendem Youtube-Channel:

https://www.youtube.com/channel/UCXf2l2BBUwkfvT5NyxfBLbg/about

Darüber hinaus wird Fupa die Highlights ebenfalls nahezu live übertragen. Aufgrund der fehlenden WLAN-Verbindungen kann es hier ggfs. zu Einschränkungen kommen…wir werden sehen.

Allen Zuschauern…hoffentlich GUTE UNTERHALTUNG